RSS Feed abonnieren

Wildbret und mehr

 

Jagen, Feiern und gut essen –

„Jägerkeller“ und „Lieper Vorwerk“

für Männer, die wild kochen und Frauen, die Wild lieben …

…oder Männer, die Wild kochen und Frauen, die wild .. oder so … oder anders – man kann viel mit der Gross- und Kleinschreibung anstellen, oder?

Geselligkeit…

Für ein Institut, das sich vorwiegend mit nachhaltiger Jagd, gesunder und lebenswerter Umwelt und den Gaben der Natur beschäftigt, sind Geselligkeit und insbesondere gutes Essen und gute Getränke unverzichtbar. Deshalb finden die Besucher unserer website hier immer wieder neue Wildrezepte und Menuevorschläge und Hinweise auf Veranstaltungen. Diese finden immer in zwei Veranstaltungsorten statt, die mitten in unserem Lehr- und Versuchsrevier liegen: Im „Jägerkeller“ im Rosencafé in Liepe und auf unserer wunderbaren Tenne im „Lieper Vorwerk“, unserem Unternehmenssitz.

Immer öfter fragen uns deshalb Jagdgäste, Veranstaltungsteilnehmer und Freunde, ob nicht auch sie einmal mit Freunden und Bekannten bei uns tagen und feiern können.

Das geht natürlich, und wir freuen uns über jeden, der diesen unseren Empfehlungen folgen will, und tragen gern dazu bei, dass Ihre Veranstaltung ein Erfolg wird. Nachstehend geben wir deshalb einige Informationen dazu, und verweisen im Übrigen auf die weiterführenden und detaillierten Bechreibungen in der website von Astrid Lipps „Besser Leben auf dem Lande – Lieper Vorwerk“ (lifestyle fernab der Großstadt). – www.lieper-landlust.de.

…und gutes Essen!

Vor allem aber gehört zur Arbeit unseres Instituts natürlich neben der ökosystemgerechten Jagd auch die ökosystemgerechte Verwertung des Wildbrets.

Wildbret ist ein hochwertiges Nahrungsmittel, und die Scheu, die viele Köche vor seiner Zubereitung haben, ist vielleicht aus der Geschichte erklärlich, aber keineswegs gerechtfertigt.

Deshalb werden Sie an dieser Stelle von Zeit zu Zeit etwas lesen – und zum eigenen Nutzen verwenden können – über

  • Events – also Jagden, Feiern und Veranstaltungen.
  • allgemeine Informationen, und
  • Rezepte

Wo kommt unser Wild her? Zuerst

  • aus unserem Lehr- und Forschungsrevier und dann natürlich
  • zunächst aus heimischen Landen und
  • dann von besten Quellen weltweit.

Und woher beziehen wir, und damit dann auch Sie, unsere Informationen und Rezepte?

  • Aus vielerlei Berichten weltweit,
  • aus den Anregungen unserer Leser und User,
  • aus den besten erhältlichen Kochbüchern und Gastrozeitschriften, und
  • last not least von Astrid Lipps.

Also, los geht´s!

Events – Feste und Veranstaltungen

Wildbret – dies und das

Rezepte